M W E I M H

Inhaltsbereich:

Aktuelles

Historische Gebäude bieten Highspeed-Internet

Wirtschaftsminister Garrelt Duin (r.) und Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß (m.) besuchten gemeinsam Triple Z. Bei der sapor GmbH wurden neue Bio-Seifenspender vorgeführt. © Triple Z/ Thomas Sell

Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Reinhard Paß das Unternehmens- und Gründungszentrum Triple Z besucht. Bei einem Rundgang besichtigten sie fünf junge Unternehmen. Das ZukunftsZentrum-Zollverein Triple Z ist von einem breiten Branchenmix geprägt: Zu den knapp 100 Mietern zählen unter anderem IT-Firmen, Handwerker, Designer, Anwälte und Unternehmen aus den Bereichen Engeneering und Anlagenbau. Die Gebäude der historischen Zollverein-Schachtanlage sind mit einem Highspeed-Internet ausgestattet. Minister Duin lobte diesen Service: "Der Zugang zu schnellem Internet ist ein enorm wichtiger Standortfaktor."

Wirtschaftliche Perspektiven für Bergbauwirtschaft in NRW

Wirtschaftsminister Garrelt Duin bei der Auftaktveranstaltung des Netzwerks Bergbauwirtschaft. © EnergieAgentur.NRW/ Klaus Voit

Über 100 Entscheidungsträger und Experten aus der Bergbaubranche haben sich in Essen zur Auftaktveranstaltung des neuen Netzwerks Bergbauwirtschaft getroffen. Dabei ging es darum, gemeinsam wirtschaftliche Perspektiven für die Zeit nach dem Ende des Steinkohlenbergbaus in NRW zu entwickeln. „Die nordrhein-westfälische Bergbauindustrie steht technologisch an der Weltspitze. Ihr erstklassiges Know-how ist auch angesichts des auslaufenden Steinkohlenbergbaus international gefragt“, sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin.

„Unternehmerischer Erfolg muss jeden Tag gesichert werden“

Wirtschaftsminister Garrelt Duin zu Besuch bei der Konditorei Spetsmann in Iserlohn © MWEIMH NRW/Ralph Sondermann

Anlässlich des ersten Informationstags Handwerksinitiative NRW hat Wirtschaftsminister Garrelt Duin zwei Betriebe im Märkischen Kreis besucht. In Lüdenscheid erhielt der Minister Einblicke in das Tagesgeschäft der Lauer Harz Werkzeugtechnologie. Bei der Konditorei Spetsmann in Iserlohn versuchte er sich unter Anleitung daran, Croissants zu rollen. Bei der anschließenden Veranstaltung „Erfolgreiches Handwerk – Nicht ohne mich!“ machte Minister Duin die Ziele der Handwerksinitiative deutlich: „Unternehmerischer Erfolg muss jeden Tag gesichert werden. Deshalb haben Land und Handwerksorganisation die Handwerksinitiative verabredet, in der wir gemeinsam Maßnahmen bündeln, neu entwickeln und umsetzen.“

Minister Duin gibt Startschuss für „.nrw“

Top-Level Domain © MWEIMH NRW/Foto Ralph Sondermann

Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat in Düsseldorf den Startschuss für die Internetadress-Endung „.nrw“ gegeben. Unter dieser so genannten Top-Level-Domain (TLD) können Privatpersonen und Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen ihre Internetseiten registrieren lassen. Damit schafft „.nrw“ eine regionale Alternative zu geläufigen TLDs wie „.de“ oder „.com“, die kaum noch Spielraum für neue Webadressen bieten. „Mit „.nrw“ bekommt Nordrhein-Westfalen eine neue virtuelle Heimat im Netz. Ob Wirtschaft, Tourismus, Gesundheit, Verkehr oder Verwaltung in Nordrhein-Westfalen - alle können nun von der Möglichkeit profitieren, schnell und regional verortet im Netz gefunden zu werden“, so Minister Duin.

 

  • CeBIT: NRW mit 310 Ausstellern vertreten

    mehr
  • Smart Farming: Kommunikation von Maschine zu Maschine

    mehr
  • "Neue Werkstoffe spielen ganz entscheidene Rolle"

    mehr
  • Minister Duin empfängt neuen ungarischen Generalkonsul

    mehr

Aktiv für NRW

190_Logo manu factum 2015

Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus NRW können sich bis zum 11. Mai um den Staatspreis manu factum 2015 bewerben. Erfahren Sie mehr über den Kunsthandwerker-Preis

Logo EFRE 2014-2020

Strukturförderung: Rund 1,2 Milliarden Euro EU-Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) stehen NRW in der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 zu Verfügung.
Hier geht es zu den Leitmarkt-Wettbewerben und Projektaufrufen

Digitale Wirtschaft_Logo190px

Auf dem IuK Tag 2014 wurde erstmals der DWNRW-Award verliehen - der Preis der Digitalen Wirtschaft NRW.
Digitale Wirtschaft NRW

Open.NRW Logo

Ein neues Portal der Landesregierung bündelt offene Daten der Verwaltung und bietet den Bürgerinnen und Bürgern in NRW die Möglichkeit, sich an politischen Entscheidungen zu beteiligen Hier geht es zum Open.NRW-Portal

Logo CSR neu 2014

Gesellschaftliche Verantwortung in der Wirtschaft: Zur Unterstützung fördert die Landesregierung das Einrichten von CSR-Kompetenzzentren

Social Media-Links:

twitter twitter

MWEIMH im Überblick:


© MWEIMH Nordrhein-Westfalen