M W E I M H

Inhaltsbereich:

Aktuelles

"NRW-Wirtschaft im Wandel": 20 Preisträger geehrt

Die Preisträger des Unternehmenswettbewerbs "NRW-Wirtschaft im Wandel" © Deutschland - Land der Ideen/Simon Büttner

Wirtschaftminister Garrelt Duin hat als Schirmherr die Preisträger des Unternehmenswettbewerbs "NRW-Wirtschaft im Wandel" in Düsseldorf empfangen. Im Rahmen des Wettbewerbs hatte eine zwölfköpfige Expertenjury 20 Firmen ausgewählt, die dem Wandel des Wirtschaftsstandorts NRW vorbildhaft und zukunftsfest begegnen. Minister Duin: "Sie repräsentieren einen wunderbaren Mix von ganz jungen Unternehmen bis hin zu traditionsreichen Firmen, die zum Teil seit über 100 Jahren bestehen. Gemeinsam ist Ihnen, dass Sie sich mit Mut, Engagement und guten Ideen erfolgreich immer wieder neu erfunden haben." Der Wettbewerb ist ein gemeinsames Projekt der Initiative "Deutschland - Land der Ideen", der Rheinischen Post und der Deutschen Bank.

Wirtschaftsgespräch mit albanischem Wirtschaftsminister

v.l.: Botschafter Republik Albanien, Artur Kuko, Staatssekretär Dr. Günther Horsetzky, Wirtschaftsminister der Republik Albanien, Arben Ametaj, und Honorarkonsulin Anduena Stephan © MWEIMH NRW

Nordrhein-Westfalen und Albanien möchten ihre Wirtschaftspartnerschaft ausbauen. Das hat Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky bei einem Treffen mit dem albanischen Wirtschaftsminister Arben Ametaj in Düsseldorf erklärt. Im Anschluss nutzen rund 40 Vertreter nordrhein-westfälischer Unternehmen die Gelegenheit zum Austausch mit dem albanischen Wirtschaftsminister und seiner Delegation. Staatssekretär Horzetzky: "Eine ganze Reihe von Firmen aus NRW hat bereits in Albanien investiert. Das wollen wir weiter unterstützen."

Minister Duin besucht Firma Krückemeyer in Wilnsdorf

v.l.: Geschäftsführer Uwe Kittel, Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Geschäftsführer Jan Krückemeyer © Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG

Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat die Krückemeyer GmbH in Wilnsdorf besucht. Dabei informierte er sich über innovative und individuelle Lösungen für die Kunden. Für Innovation, Effizienz und Kommunika-tion gewann das Familienunternehmen bereits mehrere Preise, wie beispielsweise einen Award für Finanzkommunikation im Mittelstand. Die Krückemeyer GmbH verarbeitet und vertreibt Schleifmittel sowie Klebebänder für Industrie, Handel und Handwerk.

Zukunftsenergien stärken Wirtschaftsstandort NRW

v.l.: Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung BDEW, Umweltminister Johannes Remmel, Oberbürgermeister der Stadt Essen Reinhard Paß, Geschäftsführer der Messe Essen Oliver P. Kuhrt, Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung von Trianel © Messe Essen/ Rainer Schimm

Die Landesregierung will den schnellst-möglichen Umstieg auf Zukunftsenergien. Deshalb wird sie den Ausbau der regenerativen Energien in NRW forcieren. Zur Eröffnung der 15. E-world in Essen sagte Wirtschaftsminister Garrelt Duin: "Mit dem von der Bundesregierung eingeleiteten Prozess für ein neues Strommarktdesign gilt es nunmehr, die notwendigen Rahmenbedingungen für den Erhalt unserer hohen Versorgungssicherheit und -qualität zu schaffen. Als Hochtechnologiestandort ist dies für deutsche Unternehmen im internationalen Wettbewerb von herausragender Bedeutung."

  • Minister Duin besucht Fleischwerk Tönnies

    mehr
  • Wirtschaftsministerium Mitglied in EWI-Fördergesellschaft

    mehr
  • Empfang zum chinesischen Neujahrsfest in Düsseldorf

    mehr
  • Minister Duin: NRW ist beim Breitbandausbau Tabellenführer

    mehr

Aktiv für NRW

Logo Gründerpreis 2014 schmal

Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat den GRÜNDERPREIS NRW 2014 überreicht. Zehn junge und innovative Unternehmen waren nominiert. Die drei Gewinner kommen aus Dortmund, Willich und Kalletal. GRÜNDERPREIS NRW 2014

Logo EFRE 2014-2020

Strukturförderung: Rund 1,2 Milliarden Euro EU-Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) stehen NRW in der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 zu Verfügung.
Hier geht es zu den Leitmarkt-Wettbewerben und Projektaufrufen

Digitale Wirtschaft_Logo190px

Auf dem IuK Tag 2014 wurde erstmals der DWNRW-Award verliehen - der Preis der Digitalen Wirtschaft NRW.
Digitale Wirtschaft NRW

Logo CSR neu 2014

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen in Forschung und Lehre: Hochschulen knüpfen Netzwerke beim CSR-Hochschultreffen

Social Media-Links:

twitter twitter

MWEIMH im Überblick:


© MWEIMH Nordrhein-Westfalen